treeimg
Gepflanzte Bäume:
Unser Wald
Immer kostenlose Lieferung und Rücksendung
ACARAA

0

#myacaraamoment

Starke Frauen aus unserer ACARAA Community erzählen ihre Geschichte, wie ACARAA ihnen geholfen hat, mehr Achtsamkeit in ihren Alltag zu bringen und damit von ihrem ganz persönlichen ACARAA Moment. Ganz individuell und authentisch und doch haben sie alle etwas gemeinsam - den Wunsch nach einer Auszeit vom hektischen Alltag und einen Moment des Wohlbefindens nur für sich selbst.

Joana

"Kannst du NEIN sagen? Mir fällt das unglaublich schwer, sei es bei Aufgaben im Berufsleben oder bei Verabredungen mit Freunden. Die Angst andere zu enttäuschen oder etwas zu verpassen war bei mir immer groß. Langfristig hat sich bei mir ein Druck aufgebaut, nicht genug zu sein und ich habe mich selbst hinten angestellt. Meine eigenen Bedürfnisse, mein eigener Körper und meine Gefühle hatten häufig keinen Platz in meiner schnellen Welt. Ich bin von Termin zu Termin gehetzt, habe alle Partys mitgenommen und habe mich voll und ganz in meine Aufgaben gestürzt. Doch dann kam ACARAA und eine wichtige Änderung in meinem Leben. Ich habe erkannt, dass immer schneller, immer weiter nicht der richtige Weg ist. Ich habe erkannt, dass es eine Art der Selbstliebe und Selbstakzeptanz ist sich Ruhe zu gönnen und keine Schwäche. Ich habe gelernt auch mal NEIN zu sagen und fand es wunderbar befreiend. Ich habe erkannt, dass es keineswegs arrogant ist, sich selbst an die erste Stelle zu setzen. Mein ACARAA Moment ist dieser Moment der Achtsamkeit und Ruhe, dieser Moment, in dem ich den Stress meines Alltags hinter mir lasse und mir selbst Aufmerksamkeit und Liebe schenke. Dieser Moment, in dem es nur um mich geht und mein Wohlbefinden. Für meinen ACARAA Moment gehe ich ins Badezimmer, um nur für mich zu sein. Mein Lieblingsprodukt ist das ACARAA Gesichtsserum, denn es riecht unglaublich frisch und hinterlässt ein wunderbar gepflegtes Gefühl auf meiner Haut. Ich kann es ohne Bedenken verwenden, denn ich weiß, dass keine schädlichen oder kritischen Inhaltsstoffe enthalten sind und bei der Produktion auf Nachhaltigkeit gesetzt wurde. Ich massiere mit dem Gesichtsserum mein Gesicht und schließe dabei meine Augen. Dieser Moment ist ein pures Wellnessgefühl für mich und lässt mich ruhig werden. Mein aktuelles Mantra bei meiner Pflegeroutine ist dabei: „Ich bin genug“. Mein Körper dankt es mir, dass ich mir mehr Ruhe gönne und ich fühle mich insgesamt gesünder und fitter."

Vicky

Ich war schon immer ein sehr ehrgeiziger Mensch – früher als Kind in der Schule habe ich meine Hausaufgaben gerne pflichtbewusst und selbständig gemacht und habe mich auch im Studium so reingehängt, dass ich die ein oder andere Party gerne sausen gelassen habe. Pflichtbewusstsein, Ehrgeiz, Verantwortung und auch Perfektionismus begleiten mich gefühlt schon mein Leben lang. Ich habe immer die größten Erwartungen an mich selbst gestellt, sowohl beruflich wie auch privat und neige dazu, in Momenten großer Belastung zu funktionieren, nicht mehr auf mich selbst und meinen Körper zu achten und sämtliche Energie in ein Projekt oder mein Umfeld zu stecken. So verliere ich immer wieder einmal die Verbindung zu mir selbst. Yoga half und hilft mir auch heute noch dabei, Achtsamkeit durch die Praxis zurückzugewinnen. Mit ACARAA habe ich mir darüber hinaus selbst einen weiteren Weg aufgezeigt, bewusst auf meinen Körper, meinen Geist und meine Seele zu achten, im gegenwärtigen Moment anzukommen und einfach einmal nur zu „sein“. ACARAA erinnert mich jeden Tag daran, bewusster und achtsamer zu leben – und ganz besonders das ACARAA Natural Body Oil. Wenn ich nach einem hektischen Tag nach Hause komme, fühle ich die Last der Erwartungshaltung auf meinen Schultern und das Gedankenkarussell dreht sich unaufhörlich. Ich freue mich dann ganz besonders auf meinen Moment – auf eine Dusche und eine achtsame Pflege mit dem Körperöl. In diesem Moment konzentriere ich mich ganz auf das Hier & Jetzt, lasse den Tag hinter mir und denke nicht daran, was vor der Badezimmertür noch heute oder morgen auf mich wartet. Mit einer kleinen Selbstmassage und dem unverwechselbar frischen Duft nach Zitrone schaffe ich es, meinen Körper bewusst wahrzunehmen, zu entschleunigen, den Geist zu beleben und von Ängsten, Sorgen und Problemen zu befreien. Ich komme zur Ruhe – und finde so meinen Moment der Achtsamkeit #myacaraamoment.

Was ist deine Geschichte?
Erzähle uns von deinem ACARAA Moment und teile ihn unter dem
Hashtag #myacaraamoment auf Instagram oder Facebook.


7275
x